Die EASY! Computer-Kasse mit TSE Anbindung

Mit Inkrafttreten der Kassensicherungsverordnung (KassenSichV) in Bezug auf §146a AO zum 01.01.2020, wird die EASY! Computerkasse durch die EASY! Computerkasse V2 mit TSE-Anbindung ersetzt werden, denn der Gesetzgeber hat die Anforderungen an Kassen und elektronische Aufzeichnungssysteme wieder einmal erhöht. Unter anderem ist ab 01.01.2020 vorgeschrieben, dass Computerkassen Transaktionsdaten einheitlich speichern müssen, so dass diese jederzeit über eine digitale Schnittstelle (DSFinV-K) exportiert werden können. Der DSFinV-K Export knüpft an den bisherigen GoBD-Export an, der im Jahre 2017 verpflichtend eingeführt wurde, ist nun jedoch für alle Kassen einheitlich strukturiert, und deutlich umfangreicher. Darüber hinaus ist jede Computerkasse mit einer zertifizierten technischen Sicherheitseinrichtung (TSE) zu verbinden, die Buchungen mit einer Signatur gegen Manipulationen schützt und speichert. Bei einer TSE handelt es sich vereinfacht gesagt um ein externes Gerät (Box, USB-Stick, Karte etc., [auch Cloud-Lösungen sind möglich]), welches die Buchungsdaten der Kasse für Prüfungen des Finanzamtes speichert.

Da die Preise für TSEs noch nicht endgültig feststehen, haben wir in die EASY! Computerkasse Schnittstellen zu den TSEs mehrerer Anbieter eingebunden, um im Interesse unserer Kunden möglichst flexibel zu sein. Da derzeit noch keine TSEs mit Zertifizierung am Markt erhältlich sind, hat der Gesetzgeber Anfang November eine Nichtbeanstandungsregelung verfasst, nach der es bei Prüfungen bis zum 30.09.2020 unter anderem nicht beanstandet wird, wenn die Computerkasse noch ohne TSE betrieben wird. Die EASY! Computerkasse V2 kann auf Grund dieser Regelung also zunächst ohne TSE betrieben werden. Sie erwerben dann umgehend ein zertifiziertes TSE-Modul, wenn dieses am Markt erhältlich ist, und verbinden es mit der EASY! Computerkasse. Sobald zertifizierte TSEs am Markt zur Verfügung stehen, können diese über uns erworben werden.

Auch die neue EASY! Computerkasse V2, ist in das Softwarepaket vollkommen integriert. Sie haben direkten Zugriff auf Warenwirtschaft und Auftragsverwaltung - sogar per Barcode. Die automatisierte Zuordung der Konten aus Ihrem individuellen Kontenrahmen, bereitet Ihre Buchführung perfekt vor. Eine frei konfigurierbare Schnittstelle ermöglicht den Austausch mit den üblichen Buchhaltungsprogrammen.

  • Individueller Kontenrahmen
  • automatische Kontenzuordnung beim Buchen
  • direkter Zugriff auf die Warenwirtschaft mit automatischer Umbuchung
  • Direkter Zugriff auf die Auftragsverwaltung mit automatischer Vervollständigung
  • Rechnungs- und Formulardruck beim Buchungsvorgang
  • Integriertes Kassenbuch
  • Buchungslisten
  • frei konfigurierbare Schnittstelle zum Austausch mit Buchhaltungsprogrammen
  • Unterstützung aller gängigen Bondrucker, Kassendisplays und Kassenschubladen
  • Kassenbon mit Logo und QR-Code mit TSE-Prüfdaten
  • DSFinV-K Export für Prüfungen
  • Kassierer-Zuordung der Buchungen
  • unbegrenzte Anzahl an Kassierern
  • Berechtigungsstufen
  • Umbuchung aus der Gutscheinverwaltung
  • Schnellbuchung über individuelle Artikellisten
Aufträge können direkt ausgebucht werden. Während der Buchung kann bei Bedarf noch eine Rechnung gedruckt werden, wenn der Kassenbon nicht ausreicht.

Auftragssuche

Aufträge können direkt ausgebucht werden. Während der Buchung kann bei Bedarf noch eine Rechnung gedruckt werden, wenn der Kassenbon nicht ausreicht.

Ansicht der Kassenoberfläche

Übersicht

Ansicht der Kassenoberfläche

Auswertung der Buchungskonten in der Kasse

Statistik

Auswertung der Buchungskonten in der Kasse

Kassenbon mit Prüfcode

Kassenbon

Kassenbon mit Prüfcode